Veel gestelde vragen This is a new feature at this site. An interactive way to talk about the genealogies

Bookmark

Wallhausen, Sachsen-Anhalt, Deutschland



 


Notes: Wallhausen ist eine Gemeinde, die zur VGem Goldene Aue, Landkreis Sangerhausen, Sachsen-Anhalt, Deutschland gehört. Sie besteht aus dem der Gemeinde namensgebenden Ort Wallhausen sowie der eingemeindeten Ortschaft Hohlstedt.
Geschichte
Wallhausen erlangte Bedeutung durch seine Lage an der alten Heer- und Poststraße, die südlich des Harzes von Sangerhausen nach Nordhausen führte.
In Wallhausen gab es eine Königspfalz, in der 909 das spätere deutsche Königspaar Heinrich I. (HRR) und Mathilde heirateten und wo 912 ihr Sohn Otto I., König des Ostfrankenreichs ab 936 und Kaiser des Heiligen Römischen Reiches (HRR) ab 962, geboren wurde.
Wallhausen verfügte bereits 994 über das Markt-, Münz- und Zollrecht.
Wallhausen gehörte bis 1815 zum Amt Sangerhausen im Königreich Sachsen und gelangte dann an den Regierungsbezirk Merseburg der preußischen Provinz Sachsen. Am 22. Februar 1945 wurde Wallhausen durch einen Luftangriff der Amerikaner zerstört. Von 1952 bis 1990 gehörte Wallhausen zum DDR-Bezirk Halle. Zukünftig gehört Wallhausen dem neu aus den Landkreisen Sangerhausen und Mansfelder Land gebildeten Landkreis Mansfeld-Südharz an.

OpenStreetMap

City/Town : Latitude: 51.466667, Longitude: 11.183333


Birth

Matches 1 to 1 of 1

   Last Name, Given Name(s)    Birth    Person ID 
1 van Duitsland, Otto I  23 Nov 912Wallhausen, Sachsen-Anhalt, Deutschland I29920

Calendar

 


This site powered by The Next Generation of Genealogy Sitebuilding ©, written by Darrin Lythgoe 2001-2021.