Deutsche Politiker

 

 

 

 

Königreich Preußen

 
Karl August von Hardenberg  
Karl vom Stein  
     

 

Norddeutscher Bund

 

 

Bundeskanzler

 

Fürst Otto von Bismarck(1815–1898)

 

 

 

Deutsche Reich

Von 1871 bis 1918 war das Deutsche Reich ein Bundesstaat unter einem Monarchen:

Die Könige von Preußen waren in Personalunion zugleich Deutsche Kaiser

 

 

Reichskanzler

 

Fürst Otto von Bismarck (1815–1898)

16. April 1871 20. März 1890

Graf Leo von Caprivi (1831–1899)

20. März 1890 26. - Oktober 1894

Fürst Chlodwig zu Hohenlohe-Schillingsfürst (1819–1901)

29. Oktober 1894 - 17. Oktober 1900

Fürst Bernhard von Bülow (1849–1929)

17. Oktober 1900 - 14. Juli 1909

Theobald von Bethmann-Hollweg (1856–1921)

14. Juli 1909 - 13. Juli 1917

Georg Michaelis (1857–1936)

14. Juli 1917 - 1. November 1917

Graf Georg von Hertling (1843–1919)

1. November 1917 - 30. September 1918

Prinz Max von Baden (1867–1929)

3. Oktober 1918 - 9. November 1918

 

 

 

 

Weimarer Republik

Von 1918 bis 1945 war das Deutsche Reich eine Republik mit einem zunächst gemischt präspersonIDial-parlamentarischen Regierungssystem und dem ReichspräspersonIDenten als Staatsoberhaupt

Reichspräsident

Ministerpräsident / Reichskanzler

 

Friedrich Ebert

11. Februar 1919 -

28. Februar 1925

 

Philipp Scheidemann

13 Februar 1919 – 20. Juni 1919

 

 

Gustav Bauer

21. Juni 1919 – 26. März 1920

 

 

Hermann Müller

27. März 1920 – 21. Juni 1920

 

 

Konstantin Fehrenbach

25. Juni 1920 – 4. Mai 1921

 

 

Joseph Wirth

10. Mai 1921 – 22. Oktober 1921

26. Oktober 1921 – 14. November 1922

 

 

Wilhelm Cuno

22. November 1922 – 12. August 1923

 

 

Gustav Stresemann

13. August 1923 – 4. Oktober 1923

6. Oktober 1923 – 23. November 1923

 

 

Wilhelm Marx

30. November 1923 – 26. Mai 1924

3. Juni 1924 – 15. Dezember 1924

 

Dr. Walter Simons (kommissarisch)

11. März 1925 - 30. April 1925

 

Hans Luther

15. Januar 1925 – 5. Dezember 1925

20. Januar 1926 – 12. Mai 1926

 

 

 

 

Paul von Hindenburg

12. Mai 1925

-

2. August 1934

 

Wilhelm Marx

16. Mai 1926 – 17. Dezember 1926

29. Januar 1927 – 12. Juni 1928

 

Hermann Müller

28. Juni 1928 – 27. März 1930

 

Heinrich Brüning

30. März 1930 – 7. Oktober 1931

9. Oktober 1931 – 30. Mai 1932

Franz von Papen

1. Juni 1932 – 17. November 1932

 

Kurt von Schleicher

3. Dezember 1932 – 28. Januar 1933

 

Deutsches Reich 1933 bis 1945

Ab 1933 wurde die demokratische Weimarer Verfassung beginnend durch das Ermächtigungsgesetz ausgehöhlt

und auch die bundesstaatliche Form wich einem zunehmenden Zentralismus.

Nach dem Tod von Reichspräsident Hindenburg wurden per Reichsgesetz vom 2. August 1934 die Befugnisse

des Reichskanzlers mit denen des Reichspräsidenten vereinigt und dessen Titel bis zum Tode Adolf Hitlers durch „Führer“ ersetzt.

Adolf Hitler

2. August 1933 - 30. April 1945

 

Reichspräsident

 

Reichskanzler

  Karl Dönitz 1. Mai 1945 - 23. Mai 1945   Joseph Goebbels (1897–1945) 30. April 1945 - 1. Mai 1945
 

Leiter der Geschäftsführenden Reichsregierung

    Johann Ludwig Graf Schwerin von Krosigk (1887–1977) 2. Mai 1945 - 5. Juni 1945
   

Bundesrepublik Deutschland

 
 

Bundespräsident

   

Kanzler

 
 

Theodor Heuss (1884–1963)

13. September 1949 - 12. September 1959

 

Konrad Adenauer (1876–1967)

15. September 1949 - 16. Oktober 1963

 

Heinrich Lübke (1894–1972)

13. September 1959 - 30. Juni 1969

 

Ludwig Erhard (1897–1977)

16. Oktober 1963 - 1. Dezember 1966

Gustav Heinemann (1899–1976)

1. Juli 1969 - 30. Juni 1974

 

Kurt Georg Kiesinger (1904–1988)

1. Dezember 1966 - 21. Oktober 1969

Walter Scheel (* 1919)

1. Juli 1974  - 30. Juni 1979

 

Willy Brandt (1913–1992)

21. Oktober 1969 - 7. Mai 1974

 

Karl Carstens (1914–1992)

1. Juli 1979 - 30. Juni 1984

 

Walter Scheel (1919)

7. Mai 1974 - 16. Mai 1974

Richard von Weizsäcker (*1920)

1. Juli 1984 - 30. Juni 1994

Helmut Schmidt (1918)

16. Mai 1974 - 1. Oktober 1982

Roman Herzog (* 1934)

1. Juli 1994 - 30. Juni 1999

 

Helmut Kohl (1930)

1. Oktober 1982 - 27. Oktober 1998

Johannes Rau (1931–2006)

1. Juli 1999 - 30. Juni 2004

 

Gerhard Schröder (1944)

27. Oktober 1998 - 22. November 2005

 

Horst Köhler (* 1943)

1. Juli 2004 - 31. Mai 2010

 

Angela Merkel (1954)

22. November 2005

 

Christian Wulff (* 1959)

31. Mai 2010–17. Februar 2012

 
 

Joachim Gauck (* 1940)

17. Februar 2012  
 

 

     

 

 

Übrige Ämter

Staatssekretäre des Reichsamtes für Auswärtiges des Deutschen Reiches (Deutsches Kaiserreich 1871–1919)

 

Hermann von Thile

 
 

Hermann Ludwig von Balan

 

Bernhard Ernst von Bülow

1873 - 1879

Joseph Maria von Radowitz

1879 - 1880

Chlodwig zu Hohenlohe-Schillingsfürst

 
 

Friedrich zu Limburg-Stirum

 
 

Clemens Busch

 

Paul von Hatzfeld zu Trachenberg

 

Herbert von Bismarck

 
     
 

Bundesrepublik Deutschland

 

Guido Westerwelle

 

Rudolph Sharping

 

Karl Theodor von und zu Gutenberg

 
Ursula von der Leyen-Albrecht  
     
     
End