Aither

Aither

Male - Yes, date unknown    Has 3 ancestors and more than 100 descendants in this family tree.

Personal Information    |    Notes    |    All

  • Name Aither  
    Relationshipwith Francis Fox
    Gender Male 
    Died Yes, date unknown 
    Person ID I665326  Geneagraphie
    Last Modified 19 Mar 2010 

    Father Erebos,   d. Yes, date unknown 
    Mother Nyx,   d. Yes, date unknown 
    Siblings 6 siblings 
    Family ID F228730  Group Sheet  |  Family Chart

    Family Hemera,   d. Yes, date unknown 
    Children 
     1. Thalassa,   d. Yes, date unknown
    Last Modified 19 Mar 2010 
    Family ID F57885  Group Sheet  |  Family Chart

  • Notes 
    • Er ist die Seele der Welt und alles Leben entspringt aus ihm; die reine „Luft", die die Götter atmen und in der die Gestirne schweben. Im Gegensatz dazu atmen die Menschen „a". Nach den Erzählungen der Orphiker waren jedoch Nyx und Aither von Anfang an da: Sie - die Nacht - wurde vom Wind - dem Aither - befruchtet und legte das silberne Ei in den Schoß der Dunkelheit, aus dem Eros schlüpfte, der goldgeflügelte, zweigeschlechtliche, alles bewegende Gott.
      In diesem Ei erst befand sich oben das Chaos und unten Okeanos , der älteste Meeresgott , zusammen mit Tethys . Und oben war Chaos, der gähnende Raum, und unten war Gaia , die große Erdgöttin. Wobei in der Sammlung des Sängers Orpheus es eine ältere und neuere Erzählung vom Anfang gibt. Am Anfang war die Nacht, beginnt die ältere Erzählung, mit Chronos , der nie altert und nicht identisch mit Kronos ist, beginnt die neuere Erzählung. Chronos brachte aus sich den windstillen Aither und Chaos hervor. Chaos, der hohle Raum ohne festen Grund, und Aither trennten sich, nachdem Phanes erschien. Eine weitere Erzählung wird bei Hesiod genannt. Chaos war zuerst, der Erebos und die dunkle Nacht hervorbrachte.Die Nacht gebar Aither und Hemere (den Tag), von Erebos ' Liebe befruchtet. Hesiod nannte mehrere Theogonien, die heute allesamt verschollen oder wie die vom Sänger Orpheus kaum erhalten sind. Damit lassen sich schwer die Bedeutung und ein Vergleich der einzelnen Traditionen und Aither feststellen.
      Das Aither-Konzept der antiken Griechen ähnelt stark den Auffassungen anderer indogermanischer Völker. Besonders frappierend ist die Ähnlichkeit zum indischen Akascha , eine Auffassung, die unter anderem im Vaisheshika vertreten wird.


Home Page |  What's New |  Most Wanted |  Surnames |  Photos |  Histories |  Documents |  Cemeteries |  Places |  Dates |  Reports |  Sources