Gisela  von Arnim

Gisela von Arnim

Female 1827 - 1889  (61 years)    Has more than 100 ancestors but no descendants in this family tree.

Personal Information    |    Media    |    Notes    |    All    |    PDF

  • Name Gisela von Arnim 
    Relationshipwith Adam
    Born 28 Aug 1827 
    Gender Female 
    Died 4 Apr 1889 
    Person ID I627424  Geneagraphie
    Last Modified 24 Aug 2008 

    Father Carl Friedrich Joachim Ludwig von Arnim,   b. 26 Jan 1781, Berlin, DE Find all individuals with events at this location,   d. 21 Jan 1831, Wiepersdorf Find all individuals with events at this location  (Age 49 years) 
    Mother Elisabeth Catharina Ludovica Magdalena Brentano,   b. 4 Apr 1785, Frankfurt am Main, Hessen, DE Find all individuals with events at this location,   d. 20 Jan 1859, Berlin, DE Find all individuals with events at this location  (Age 73 years) 
    Married 24 Feb 1811  Berlin, DE Find all individuals with events at this location 
    Siblings 6 siblings 
    Family ID F211613  Group Sheet  |  Family Chart

    Family 1 Prof. Herman Grimm,   b. 6 Jan 1828, Kassel Find all individuals with events at this location,   d. 16 Jun 1901, Berlin, DE Find all individuals with events at this location  (Age 73 years) 
    Married 25 Oct 1859 
    Last Modified 18 Mar 2013 
    Family ID F273399  Group Sheet  |  Family Chart

    Family 2 Joseph Joachim,   b. 1831,   d. Yes, date unknown 
    Last Modified 24 Aug 2008 
    Family ID F273434  Group Sheet  |  Family Chart

  • Photos
    627424.jpg
    627424.jpg

  • Notes 
    • Schriftstellerin

      wurde von klein auf mit dem Zauber der Romantik, ihren Märchensammlungen, vor allem denen Wilhelm Hauffs getränkt. Dass sie annähernd schulisch aber nur durch ihre Geschwister erzogen sei, war eine Erfindung des klatschsüchtigen Prinzen Hohenlohe-Ingelfingen. Tatsächlich erhielt Gisela früh Privatunterricht, etwa durch Karl Keck, einen Schüler Hegels .
      1840 lernte sie ihren späteren Ehemann kennen, den Germanisten und Kunsthistoriker Herman Grimm

      Ab 1849 lernte sie in Weimar den 1831 geborenen Konzertmeister und Geiger Joseph Joachim kennen. Es entwickelte eine für alle drei Beteiligten teils sehr schmerzhafte Liebesbeziehung, die erst ihr Tode beendete. In ihrer Lieblingsstadt Rom erkrankt sie im März 1889 schwer und stirbt auf dem Rückweg nach Deutschland in Florenz am Geburtstag ihrer Mutter Bettina. Auf dem Neuen Evangelischen Friedhof südlich der Porta Romana in Florenz wurde sie bestattet.
      Sie verfasste hauptsächlich Märchen.

      Werke
      Das Leben der Hochgräfin Gritta von Rattenzuhausbeiuns (Märchen mit Bettina von Arnim )
      Mondkönigs Tochter (Märchen)
      Aus den Papieren eines Spatzen (Märchen)
      Das Licht (Märchenspiel)
      Die gelbe Haube (Märchenspiel)
      Dramatische Werke


Home Page |  What's New |  Most Wanted |  Surnames |  Photos |  Histories |  Documents |  Cemeteries |  Places |  Dates |  Reports |  Sources