Johann Wolfgang  von Goethe

Johann Wolfgang von Goethe

Male 1749 - 1832  (82 years)    Has more than 100 ancestors and 4 descendants in this family tree.

Personal Information    |    Media    |    Notes    |    Event Map    |    All    |    PDF

  • Name Johann Wolfgang von Goethe 
    Relationshipwith Adam
    Born 28 Aug 1749  Frankfurt am Main, Hessen, DE Find all individuals with events at this location 
    Gender Male 
    Died 22 Mar 1832  Weimar Find all individuals with events at this location 
    • gegen 11.30 Uhr sitzend im Lehnsessel des Schlafzimmers im Haus am Frauenplan
    Buried 26 Mar 1832  Friedhof vor dem Frauentor, Fürstengruft, Weimar Find all individuals with events at this location 
    • neben dem Sarkophag Schillers
    Person ID I440709  Geneagraphie
    Last Modified 24 Aug 2008 

    Father Johann Caspar Goethe,   b. 29 Jul 1710, Frankfurt am Main, Hessen, DE Find all individuals with events at this location,   d. 25 May 1782, Frankfurt am Main, Hessen, DE Find all individuals with events at this location  (Age 71 years) 
    Mother Katharine Elisabeth Textor,   b. 19 Feb 1731, Frankfurt am Main, Hessen, DE Find all individuals with events at this location,   d. 13 Sep 1808, Frankfurt am Main, Hessen, DE Find all individuals with events at this location  (Age 77 years) 
    Married 20 Aug 1748  St.-Katharinen-Kirche, Frankfurt am Main, Hessen, DE Find all individuals with events at this location 
    Siblings 1 sibling 
     1. Cornelia von Goethe,   b. 7 Dec 1750, Frankfurt Find all individuals with events at this location,   d. 8 Jun 1777, Emmendingen Find all individuals with events at this location  (Age 26 years)
     
    Family ID F174313  Group Sheet  |  Family Chart

    Family 1 Charlotte Albertine Ernestine von Schardt,   b. 25 Dec 1742, Eisenach Find all individuals with events at this location,   d. 6 Jan 1827, Weimar Find all individuals with events at this location  (Age 84 years) 
    Last Modified 20 Aug 2008 
    Family ID F273389  Group Sheet  |  Family Chart

    Family 2 Christiane Vulpius,   b. 1 Jun 1765, Weimar Find all individuals with events at this location,   d. 6 Jun 1816, Weimar Find all individuals with events at this location  (Age 51 years) 
    Married 1806 
    Children 
     1. August von Goethe,   b. 25 Dec 1789, Weimar Find all individuals with events at this location,   d. 27 Oct 1830, Rom Find all individuals with events at this location  (Age 40 years)
    Last Modified 20 Aug 2008 
    Family ID F175812  Group Sheet  |  Family Chart

  • Event Map Click to display
    Link to Google MapsBorn - 28 Aug 1749 - Frankfurt am Main, Hessen, DE Link to Google Earth
     = Link to Google Earth 
    Pin Legend  : Address       : Location       : City/Town       : County/Shire       : State/Province       : Country       : Not Set

  • Photos 3 photos

  • Notes 
    • Wikipedia
    • Anna Katharina ("Käthchen") Schönkopf *22.8.1746 Leipzig +20.5.1810 Leipzig
      Wirtstochter, in die sich G. 1766 verliebt; Liederbuch Annette, Schäferspiel Die Laune des Verliebten

      Susanna Katharina Klettenberg *19.12.1723 Frankfurt +13.12.1774 Frankfurt
      eng befreundet nach seiner Leipziger Krankheit 1768; vermittelt die Vorstellungswelt des Pietismus; die schöne Seele im 6. Buch von Wilhelm Meisters Lehrjahre

      Friederike Brion *19.4.1752 Niederrödern (Elsaß) +3.4.1813 Meißenheim bei Lahr
      Pfarrerstochter; 1770-1771; Sesenheimer Lieder an Friederike gerichtet

      Charlotte ("Lotte") Buff *11.1.1753 Wetzlar +16.1.1828 Hannover
      seit 1768 mit Johann Christian Kestner verlobt; Heirat 1773; G. lernt beide 1772 kennen und verliebt sich in Charlotte; Vorbilder für Lotte und Albert in Die Leiden des jungen Werthers; 1816 Besuch Lottes in Weimar

      Anna Elisabeth ("Lili") Schönemann *23.6.1758 Frankfurt +6.5.1817 Krautergersheim (Elsaß)
      Bankierstochter; 1775 Verlobung und Lösung der Verlobung; "Lili-Lieder"

      Charlotte von Stein *25.12.1742 Eisenach +6.1.1827 Weimar
      Frau des Oberstallmeisters Josias v. Stein (+1793); Hofdame; seit 1775 enger gesellschaftlicher Verkehr, leidenschaftliche Neigung, Seelenverwandtschaf. Schon durch Goethes abschiedslosen Aufbruch nach Italien tief verletzt, bricht Charlotte 1789 den Verkehr mit G. ab, nachdem sein Liebesverhältnis mit Christiane Vulpius bekannt wird. Erst ab 1801 wieder Annäherung. Gedichte; Spiegelung in den Frauenfiguren von Iphigenie auf Tauris und Torquato Tasso; umfangreicher Briefwechsel.

      Christiane Vulpius *1.6.1765 Weimar +6.6.1816 Weimar
      seit 1782 in der Bertuch´schen Manufaktur mit der Herstellung künstlicher Blumen beschäftigt; überreicht G. drei Wochen nach seiner Rückkehr aus Italien im Park ein Bittgesuch ihres Bruders; am Tag darauf zieht sie in sein Gartenhaus und führt seine Wirtschaft. Entrüstung bei der Weimarer Gesellschaft; offiziell ignoriert.
      1806 Heirat, nachdem sie im Haus am Gartenplan französischen Marodeuren tapfer entgegengetreten war. Versch. Gedichte, Einfluss auf die Römischen Elegien und Venetianischen Epigramme. Das Lehrgedicht Die Metamorphose der Pflanzen ist an sie gerichtet.

      Wilhelmine ("Minchen") Herzlieb *22.5.1789 Züllichau +10.7.1865 Görlitz
      1807 Neigung; Sonette; Züge in der Ottilie der Wahlverwandtschaften

      Marianne von Willemer *20.11.1784 Linz +6.12.1860 Frankfurt
      1814 Heirat mit dem Frankfurter Bankier Johann Jakob von Willemer, der die Tänzerin und Sängerin mit 16 in sein Haus aufgenommen hatte; kurz zuvor hatte G. die beiden bei seiner Rheinreise kennengelernt. "Suleika" des West-östlichen Divan; Mitautorschaft im Divan; Briefwechsel bis zu Goethes Tod. Gelegenheitsgedichte Rhein und Main und andere.

      Ulrike von Levetzow *4.2.1804 Leipzig +13.11.1899 Triblitz (Böhmen)
      der 74-jährige G. fasst 1823 in Marienbad zu dem 19-jährigen böhmischen Adelsfräulein eine leidenschaftliche Neigung und lässt (natürlich erfolglos) förmlich um ihre Hand anhalten; Marienbader Elegie


Home Page |  What's New |  Most Wanted |  Surnames |  Photos |  Histories |  Documents |  Cemeteries |  Places |  Dates |  Reports |  Sources