Elektryon

Elektryon

Male - Yes, date unknown    Has 36 ancestors and more than 100 descendants in this family tree.

Personal Information    |    Notes    |    All

  • Name Elektryon  
    Relationshipwith Francis Fox
    Gender Male 
    Died Yes, date unknown 
    Person ID I423769  Geneagraphie
    Last Modified 19 Mar 2010 

    Father Perseus,   d. Yes, date unknown 
    Mother Andromeda,   d. Yes, date unknown 
    Siblings 8 siblings 
    Family ID F292475  Group Sheet  |  Family Chart

    Family 1 Anaxo,   d. Yes, date unknown 
    Children 
     1. Alkmene,   d. Yes, date unknown
     2. Perilaos,   d. Yes, date unknown
     3. Nomios,   d. Yes, date unknown
     4. Epilaos,   d. Yes, date unknown
     5. Gorgophonos,   d. Yes, date unknown
     6. Eurybios,   d. Yes, date unknown
     7. Amphimachos,   d. Yes, date unknown
     8. Kelaineus,   d. Yes, date unknown
     9. Stratobates,   d. Yes, date unknown
     10. Lysinomos,   d. Yes, date unknown
     11. Cheiromachos,   d. Yes, date unknown
     12. Anaktor,   d. Yes, date unknown
     13. Archelaos,   d. Yes, date unknown
    Last Modified 19 Mar 2010 
    Family ID F56731  Group Sheet  |  Family Chart

    Family 2 Lysidike,   d. Yes, date unknown 
    Last Modified 16 Oct 2009 
    Family ID F228811  Group Sheet  |  Family Chart

    Family 3 Mideia,   d. Yes, date unknown 
    Children 
     1. Likymnios,   d. Yes, date unknown
    Last Modified 16 Oct 2009 
    Family ID F57853  Group Sheet  |  Family Chart

  • Notes 
    • König von Mykene und Midea
      Söhne des Pterelaos kamen nach Mykene und erhoben als Nachkommen des Mestor , einem Bruder des Elektryons, die Herrschaft über das Reich. Als sie ungehört blieben, trieben sie die mykenischen Rinder zusammen und wollten sie mitnehmen. Die Söhne des Elektryons - außer Likymnios, der noch sehr jung war - traten ihnen entgegen und man einigte sich, um die Rinderherde zu kämpfen. Hierbei kamen alle Söhne des Elektryon ums Leben. Von den Söhnen des Pterelaos überlebte nur Eueres , der die Rinder mit fort nahm und an den elischen König Polyxenos gab. Amphitryon , der Sohn des Alkaios, erwarb die Rinder von Polyxenos und brachte sie Elektryon zurück.
      Nun wollte Elektryon seine Söhne rächen und bereitete einen Feldzug gegen Pterelaos vor. Deshalb übergab er die Herrschaft an Amphitryon und stellte die Hochzeit mit seiner Tochter Alkmene in Aussicht. Doch Elektryon wurde versehentlich von Amphitryon getötet, als dieser mit einer Keule nach einem entlaufenem Rind warf und dabei Elektryon traf. Amphitryon, Alkmene und Likymnios verließen das Land und Sthenelos , ein weiterer Bruder des Elektryons, übernahm die Regierung. Amphitryon führte später eine große Streitmacht gegen Pterelaos und rächte so den Tod der Söhne des Elektryon.


Home Page |  What's New |  Most Wanted |  Surnames |  Photos |  Histories |  Documents |  Cemeteries |  Places |  Dates |  Reports |  Sources