Adam  Opel

Adam Opel

Male 1837 - 1895  (58 years)    Has no ancestors but 31 descendants in this family tree.

Personal Information    |    Notes    |    All    |    PDF

  • Name Adam Opel 
    Relationshipwith Adam
    Born 09 May 1837  Rüsselsheim Find all individuals with events at this location 
    Gender Male 
    Died 08 Sep 1895  Rüsselsheim Find all individuals with events at this location 
    Person ID I372302  Geneagraphie
    Last Modified 26 Aug 2010 

    Family Sophie Marie Scheller,   b. 13 Feb 1840, Dornholzhausen Find all individuals with events at this location,   d. 30 Oct 1913, Rüsselsheim Find all individuals with events at this location  (Age 73 years) 
    Married 1868 
    Children 
    +1. Carl von Opel,   b. 31 Aug 1869,   d. 16 Feb 1927  (Age 57 years)
    +2. Wilhelm von Opel,   b. 15 May 1871,   d. 02 May 1948  (Age 76 years)
    +3. Heinrich von Opel,   b. 22 Sep 1873, Rüsselsheim Find all individuals with events at this location,   d. 25 May 1928, Mainz Find all individuals with events at this location  (Age 54 years)
     4. Friedrich Franz Opel,   b. 30 Apr 1875, Rüsselsheim Find all individuals with events at this location,   d. 30 Aug 1938, Wien, Österreich Find all individuals with events at this location  (Age 63 years)
     5. Ludwig Opel,   b. 01 Jan 1880,   d. 16 Apr 1916  (Age 36 years)
    Last Modified 26 Aug 2010 
    Family ID F147427  Group Sheet  |  Family Chart

  • Notes 
    • Opel-Gründer

      Adam Opel wurde als ältester Sohn eines Schlossers geboren. Seine berufliche Laufbahn begann er, wie auch seine Brüder Georg und Wilhelm als Schlosserlehrling in der Werkstatt seines Vaters. Die Wanderjahre führten ihn über Belgien und England nach Paris, wo er in zwei Nähmaschinenfabriken arbeitete. Wieder in seiner Heimatstadt, gründete er 1862 seine eigene Nähmaschinenmanufaktur. Im Jahre 1884 stellte sein Betrieb bereits 18.000 Nähmaschinen pro Jahr her. Damit war der Grundstein für die Firma Opel gelegt.

      Im Jahre 1868 heiratete Opel die wohlhabende Gastwirtstochter Sophie Marie Scheller. Im Jahre 1886 begann Opel auch mit der Herstellung von Fahrrädern. Die Firma Opel entwickelte sich schnell zum größten Fahrradhersteller Deutschlands. Nach seinem Tode im Jahre 1895 in Folge einer Typhuserkrankung übernahm Sophie Opel gemeinsam mit den fünf Söhnen Carl, Wilhelm, Heinrich, Fritz und Ludwig Opel die Leitung der Firma. Drei Jahre später, im Jahre 1898 begann die Familie Opel mit der Automobilproduktion. Wilhelm und Heinrich wurden 1917 schließlich in den großherzoglich hessischen Adelsstand erhoben, Carl folgte 1918. Fritz und Ludwig blieben bürgerlich.

      Kurz vor seinem Tod soll Adam Opel beim Anblick eines Automobils ausgerufen haben: ?Aus diesem Stinkkasten wird nie mehr werden, als ein Spielzeug für Millionäre, die nicht wissen, wie sie ihr Geld wegwerfen sollen!?[1]

      Das Opel-Werk in Kaiserslautern ist nach Adam Opel benannt (Adam Opel GmbH Kaiserslautern).


Home Page |  What's New |  Most Wanted |  Surnames |  Photos |  Histories |  Documents |  Cemeteries |  Places |  Dates |  Reports |  Sources