Robert Pferdmenges

Robert Pferdmenges

Male 1880 - 1962  (82 years)    Has 10 ancestors and 4 descendants in this family tree.

Personal Information    |    Notes    |    Event Map    |    All

  • Name Robert Pferdmenges 
    Relationshipwith Francis Fox
    Born 27 Mar 1880 
    Gender Male 
    Died 18 Sep 1962  Köln, Nordrhein-Westfalen, D Find all individuals with events at this location 
    Person ID I251647  Geneagraphie
    Last Modified 9 Sep 2007 

    Father Wilhelm Albert Pferdmenges,   b. 1844,   d. 1898  (Age 54 years) 
    Mother Klara Engels,   d. Yes, date unknown 
    Family ID F101825  Group Sheet  |  Family Chart

    Children 
    +1. Heinz Pferdmenges,   b. 1910,   d. Yes, date unknown
     2. Ilse Pferdmenges,   d. Yes, date unknown
    Last Modified 20 Aug 2006 
    Family ID F101819  Group Sheet  |  Family Chart

  • Event Map Click to display
    Link to Google MapsDied - 18 Sep 1962 - Köln, Nordrhein-Westfalen, D Link to Google Earth
     = Link to Google Earth 
    Pin Legend  : Address       : Location       : City/Town       : County/Shire       : State/Province       : Country       : Not Set

  • Notes 
    • war 1929 bis 1953 Teilhaber des Bankhauses Sal. Oppenheim jr. & Cie. in Köln, das zwischen 1938 und 1947 aufgrund freundschaftlicher Arisierung , bei der Pferdmenges als Platzhalter für die jüdischen Eigner agierte, als Robert Pferdmenges & Co. firmierte. 1944 erhielt er aus politischen Gründen Berufsverbot. 1951 bis 1960 war er Präsident des Bundesverbandes deutscher Banken .
      Partei
      1945 gehörte Pferdmenges zu den Mitbegründern der CDU. Im Oktober 1946 übernahm er gemeinsam mit Johannes Albers die Führung des Programmausschusses des Landesverbandes Rheinland der CDU.
      Abgeordneter
      Pferdmenges wurde 1947 Mitglied des Landtages von Nordrhein-Westfalen und vertrat 1947 bis 1949 die CDU im Wirtschaftsrat der Bizone . Dort war er ab 13. Mai 1948 Vorsitzender des Ausschusses für das Amerika-Geschäft.
      Am 12. Januar 1950 rückte er für den verstorbenen Günther Sewald in den Deutschen Bundestag nach. Er gehörte dem Parlament bis zu seinem Tode an. Nachdem Pferdmenges bereits 1957 nach Konrad Adenauer ( CDU ) und Marie Elisabeth Lüders ( FDP ) der drittälteste Abgeordnete des Deutschen Bundestages war, wurde er 1961 Alterspräsident des 4. Bundestages, da Konrad Adenauer wegen seiner Stellung als Bundeskanzler auf diese Würde und die damit verbundene Eröffnung der konstituierenden Sitzung des Parlaments verzichtete. Von 1961 bis zu seinem Tode war er Vorsitzender des Wahlmännerausschusses gemäß § 6 des Gesetzes über das Bundesverfassungsgericht .
      Zusammen mit Karl Atzenroth ( FDP ) und Willi Richter ( SPD ) war er maßgeblich an der Erarbeitung der Mitbestimmungsgesetze ( 1951 : Montanmitbestimmungsgesetz , 1952 : Betriebsverfassungsgesetz , 1953 : Personalvertretungsgesetz ) beteiligt.
      Er galt als einflussreichster Finanzberater von Bundeskanzler Konrad Adenauer , mit dem er eng befreundet war.
      Ehrungen
      1955 wurde Pferdmenges zum Ehrenbürger der Universität zu Köln ernannt.


      - 1902 bei der Diskontogesellschaft/Berlin
      - 1918/19 Vorst. Schaafhausen Bank
      - 1931 Teilh. Oppenheimbank/Köln (Chef 1938-45 + 1931-53 pers.haft. Ges.),
      Er führte die Bank durch die Nazizeit
      - Berater von Brüning,
      - 1931 Vize ARvors. Dresdner Bank
      - Mitgl. Zentralvorst. der Reichsbank (bis 1933),
      - 1945 Mitgründer der CDU
      - nach 2. WK MdL (1947-49) + MdB/CDU (1950-)
      - Finanzberater und Freund von Adenauer
      - ARvors.:
      - ATH (ab 1953)
      - Concordia (ab 1945)
      - Kölner Rück
      - Demag (AR ab 1924, Vors. Ab 1951)
      - Colonia (ab 1939)
      - AR:
      - Aachen- Münchener
      - AEG (ab 1926)
      - KHD
      - Harpener (ab 1920)
      - Felten & Guilleaume (ab 1940)
      - Klöckner-Werke ag )ab 1926)
      - Ver. Stahlwerke
      - Gladbacher Wollindustrie AG vorm. L. Josten
      - Nordstern (ab 1930)
      - Bahlsen (ab 1946 VR)
      - Pfeiffer & Langen
      - Ehrenpräs. IHK Köln
      - er war einer der einflußreichsten Wirstchaftsführer der/50/60 er Jahre
      Sein Großonkel mütterlicherseits war Friedrich Engels


Home Page |  What's New |  Most Wanted |  Surnames |  Photos |  Histories |  Documents |  Cemeteries |  Places |  Dates |  Reports |  Sources