Marcus Aemilius Lepidus

Marcus Aemilius Lepidus

Male Abt 0090 B.C. - 0012 V.C.    Has 18 ancestors and more than 250 descendants in this family tree.

Personal Information    |    Notes    |    All

  • Name Marcus Aemilius Lepidus  
    Born Abt 0090 B.C. 
    Gender Male 
    Died 0012 V.C. 
    Person ID I135733  Geneagraphie | Voorouders HW
    Last Modified 19 Mar 2010 

    Father Marcus Aemilius Lepidus,   b. 120 V.C.,   d. 0077 V.C. 
    Mother Appuleia,   d. Yes, date unknown 
    Siblings 1 sibling 
    Family ID F292381  Group Sheet  |  Family Chart

    Family Iunia Secunda,   d. Yes, date unknown 
    Children 
     1. Marcus Aemilius Lepidus,   d. Yes, date unknown
     2. Aemilia Lepida,   d. Yes, date unknown
     3. Quintus Aemilius Lepidus,   b. Abt 0060 B.C.,   d. After 0013 B.C.
    Last Modified 19 Mar 2010 
    Family ID F54918  Group Sheet  |  Family Chart

  • Notes 
    • langjähriger Anhänger Caesars . Mit dem späteren Kaiser Augustus und Marcus Antonius bildete er das zweite Triumvirat .
      bekleidete 49 v. Chr. die Praetur und beantragte in dieser Eigenschaft die Ernennung Caesars, der gerade in Hispanien die Anhänger seines ermordeten Rivalen Pompeius besiegt hatte, zum Diktator . Danach verwaltete er als Statthalter Hispania citerior und war 46 v. Chr. gemeinsam mit Caesar Konsul. Wenn dieser als Diktator amtierte, unterstützte Lepidus ihn als magister equitum .
      Als Caesar an den Iden des März 44 v. Chr. ermordet wurde, stand Lepidus mit einem Heer vor der Stadt, um mit diesem in die ihm von Caesar übertragenen Provinzen Gallia Narbonensis und Hispania citerior abzuziehen. Nach der Niederlage des Marcus Antonius in der Schlacht von Mutina 43 v. Chr. schloss er mit Antonius und Octavian, dem Erben Caesars und späteren Kaiser, das zweite Triumvirat .
      Der Einfluss des Lepidus wurde von seinen beiden Kollegen immer mehr eingeschränkt. Zunächst erhielt er die bisher bereits von ihm verwalteten Provinzen, dann wurde er auf Africa beschränkt und als er 36 v. Chr. während des Krieges gegen Sextus Pompeius mit einem Heer in Sizilien erschien, wurde er von Octavian vollständig entmachtet. Lepidus blieb nur die ihm 43 v. Chr. erteilte Würde des Pontifex Maximus , die er von Caesar übernommen hatte. Er starb weitgehend vergessen 12 v. Chr.


Home Page |  What's New |  Most Wanted |  Surnames |  Photos |  Histories |  Documents |  Cemeteries |  Places |  Dates |  Reports |  Sources