Kaiser Friedrich III (V) von Österreich

Kaiser Friedrich III (V) von Österreich

Male 1415 - 1493  (77 years)    Has more than 100 ancestors and more than 100 descendants in this family tree.

Personal Information    |    Media    |    Notes    |    All

  • Name Friedrich III (V) von Österreich 
    Prefix Kaiser 
    Relationshipwith Francis Fox
    Born 21 Sep 1415  Innsbruck Find all individuals with events at this location 
    Gender Male 
    Died 19 Aug 1493  Linz Find all individuals with events at this location 
    Person ID I12327  Geneagraphie
    Last Modified 19 Mar 2010 

    Father Herzog Ernst I von Österreich & Steiermark,   b. 1377, Bruck a.d. Mur Find all individuals with events at this location,   d. 10 Jun 1424, Bruck a.d. Mur Find all individuals with events at this location  (Age 47 years) 
    Mother Cimburka von Masowien,   b. 1394-1397,   d. 28 Sep 1429, Türnitz Find all individuals with events at this location  (Age 32 years) 
    Married Feb 1412  Krakau Find all individuals with events at this location 
    Siblings 3 siblings 
    Family ID F4378  Group Sheet  |  Family Chart

    Family Leonor Helena de Castilla,   b. 18 Sep 1436, Torres Novas Vedras Find all individuals with events at this location,   d. 3 Sep 1467, Wiener Neustadt, Österreich Find all individuals with events at this location  (Age 30 years) 
    Children 
     1. Kaiser Maximilan I von Österreich,   b. 22 Mar 1459, Wien, Österreich Find all individuals with events at this location,   d. 12 Jan 1519, Wels, Österreich Find all individuals with events at this location  (Age 59 years)
     2. Kunigunde von Österreich,   b. 16 Mar 1465, Wiener Neustadt, Österreich Find all individuals with events at this location,   d. 6 Aug 1520, München, Bayern Find all individuals with events at this location  (Age 55 years)
    Last Modified 19 Mar 2010 
    Family ID F4379  Group Sheet  |  Family Chart

  • Photos
    12327.gif
    12327.gif

  • Notes 
    • Koning 1440-1493, keizer 1452, koning van Hongarije 1459
      16/7/9.3.1452-19.8.1493 / 1440-1493 1424 Tod des Vaters, Erziehung F.s. von seinem Onkel Friedrich v.Tirol. 2.2.1440 einstimmige Wahl F.s. zum König. Erst 17.6.1442 Königskrönung in Aachen. F. nahm vor allem eigene Interessen wahr - Zurückeroberung der habsburgischen Besitzungen in der Schweiz durch Anwerbung franz. Söldnertruppen (Armagnaken). Trotz Sieges in der Schlacht bei St.Jakob an der Birs 1444 - keine Zurückgewinnung der habsburgischen Besitzungen in der Schweiz. Aber Schwächung des Westens des Reiches. Diese Taktik Friedrichs stiess auf Ablehnung. Kritik am König auf Nürnberger Reichstag 1444 - Friedrich verliess Reichstag und kehrte 27 Jahre nicht in sein Reich zurück. Widmete sich Sicherung und Ausbau seines Habsburger Hausbesitzes. Keine Durchführung der dringend notwendigen Reichsreform. Fehden zwischen Fürsten untereinander und zwischen Fürsten und Städten, Kampf um Territorien und Privilegien. Machtlosigkeit des kaiserlichen Hofgerichtes. 1442 Krönungsreise - Verhandlungen F.s. mit Gegenpapst Felix V. über dessen Anerkennung. Für hohe Geldzahlungen und Zusicherung der Kaiserkrönung erkaufte Papst Eugen IV. seine Anerkennung durch Friedrich III. Offene Streitfrage: Stehen
      Konzilien über dem Papst? Entscheidung 17.2.1448 im Wiener Konkordat zugunsten des Papstes = Ende jeder wirklichen Kirchenreform. 16.3.1452 Trauung F.s. mit Eleonore von Portugal. 3 Tage später Kaiserkrönung durch Papst Nikolaus V. = letzte Kaiserkrönung, die von Papst in Rom vollzogen wurde. Nach Rückkehr F.s. - Beanspruchung von Österreich. Belagerung durch seinen Bruder Albrecht VI in Wiener Burg. 1463 plötzlicher Tod Albrechts - Friedrich wurde Alleinherrscher Österreichs, Kärntens und der Steiermark (Stammland F.s.). Überfälle der Fürsten auf Steiermark. Matthias Corvinus (König von Ungarn und Teilkönig von Böhmen) eroberte grosse Teile des Besitzes F.s. 1485 schlug Matthias Corvinus seine Residenz in Wien auf. Flucht F.s. ins Reich. 16.2.1486 Wahl Maximilians durch Kurfürsten zum römischen König. Empörung F.s. über Wahl, Maximilian musste F. schriftlich ersichern, sich nicht in Reichsgeschäfte einzumischen. 6.4.1490 starb Matthias Corvinus, rasche Zurückeroberung der verlorenen Gebiete durch F. 1490 Durchsetzung der Abdankung seines Vetters Erzherzog Siegmund von Tirol. Dadurch waren alle habsburgischen Hausländer im Besitz Friedrichs.p Friedrich III. zog sich aufs Schloss Linz zurück. Beigesetzt im Stephansdom.


Home Page |  What's New |  Most Wanted |  Surnames |  Photos |  Histories |  Documents |  Cemeteries |  Places |  Dates |  Reports |  Sources