Kaiser Lothar II von Sachsen

Kaiser Lothar II von Sachsen

Male Abt 1060 - 1137  (~ 77 years)    Has more than 250 ancestors and more than 250 descendants in this family tree.

Personal Information    |    Notes    |    All

  • Name Lothar II von Sachsen 
    Prefix Kaiser 
    Relationshipwith Adam
    Born Abt 1060 
    Gender Male 
    Died 4 Dec 1137  Breitenwang, Tirol Find all individuals with events at this location 
    Person ID I10827  Geneagraphie
    Last Modified 19 Mar 2010 

    Father Gebhard Supplinburg,   d. Yes, date unknown 
    Mother Hedwig von Formbach,   b. 1050,   d. 1085-1090  (Age 40 years) 
    Siblings 1 sibling 
    Family ID F5220  Group Sheet  |  Family Chart

    Family Richza von Northeim,   b. 1095,   d. 10 Jun 1141  (Age 46 years) 
    Children 
     1. Gertrud von Supplinburg,   b. 15 Apr 1115,   d. 18 Apr 1143  (Age 28 years)
    Last Modified 19 Mar 2010 
    Family ID F4233  Group Sheet  |  Family Chart

  • Notes 
    • 1125 tot opvolger van Heinrich V gekozen. 1125-1137 Koning en keizer. von Supplinburg.

      4.6.1133-3/4.12.1137 Burggraf Lothar erk├Ąmpfte und erheiratete sich seinen Aufstieg. 1100 Heirat mit Richenza (Erbin riesiger Besitzt├╝mer um Braunschweig und G├Âttingen. Sp├Ąter erhielt Lothar das Herzogtum Sachsen von K├Ânig Heinrich V. Wegen der Hausmachtpolitik des Saliers wurde Lothar zum Feind H.s. 1114 Unterwerfung Lothars vor Heinrichs. 1115 Niederschlagung des kaiserlichen Heeres bei Mansfeld -> Ausschluss Heinrichs vom Einfluss auf Sachsen und ├Âstl. Grenzmarken. 30.8.1125 in Mainz Wahl Lothars zum K├Ânig gew├Ąhlt -> Sieg des Wahlrechts ├╝ber Erbrecht der Dynastien. Protest von Herzog Heinrich des Schwarzen von Bayern gegen die Wahl. Umstimmung des Herzogs gegen Versprechen Lothars, seine einzige Tochter Gertrud mit Heinrichs Sohn zu verheiraten. Vollzug dieser Verbindung 3 Jahre sp├Ąter -> Begr├╝ndung der Feindschaft zwischen Welfen und Hohenstaufern. 13.9.1125 Kr├Ânung Lothars III. in Aachen. 1132 Zug Lothars nach Rom. 4.Juni 1133 Kaiserkr├Ânung Lothars III.
      Anerkennung der Kaiserw├╝rde von den staufischen Br├╝dern Konrad und Friedrich von Schwaben. Anerkennung der Lehnenshoheit des Reiches durch Herzog Boleslaw v. Polen und K├Ânig Erik v. D├Ąnemark. Hilferufe des Papstes, des griech. Kaisers Johann Komnenos und des Dogen von Venedig waren Anlass zu 2.Italienfeldzug 1136. Bedrohung durch Expansion des normannischen K├Ânigreiches unter Roger II. Vertreibung der Normannen aus Unteritalien. R├╝ckkehr Lothars nach Deutschland.
      Vor seinem Tod ├ťbergabe der Reichsinsignien an Schwiegersohn Herzog Heinrich den Stolzen von Bayern. Beisetzung im Kloster K├Ânigslutter bei Helmstedt.


Home Page |  What's New |  Most Wanted |  Surnames |  Photos |  Histories |  Documents |  Cemeteries |  Places |  Dates |  Reports |  Sources