Notes


Tree:  

Matches 168,351 to 168,400 of 174,085

      «Prev «1 ... 3364 3365 3366 3367 3368 3369 3370 3371 3372 ... 3482» Next»

 #   Notes   Linked to 
168351 von Panzig von Penzig, Barbara (I425094)
 
168352 von Pettenhausen
J. U. Lic., Procurator bei der Hessischen Kanzlei und dem Hofgericht zu Marburg (1677), später J. U. D., seit 1679 Consulent (Syndicus) der Stadt Wetzlar, dann auch Nassau-Dietzischer Geheimer Rat und „Rat verschiedener Fürsten, Grafen und Stände" 
Seip, Johann David (I440769)
 
168353 von Pharsalos Menon III. (I423591)
 
168354 von Pharsalos NN (I423592)
 
168355 von Pharsalos Menon IV. (I423593)
 
168356 von Pharsalos Phthia II. (I423594)
 
168357 von Pherai, Thessalien Nikesipolis (I666777)
 
168358 von Phrygien Ariobazanes I. (I423601)
 
168359 von Phrygien Ariobarzanes (I423602)
 
168360 von Phrygien Mithridates I. (I423727)
 
168361 von Phrygien Ariobarzanes II. (I423728)
 
168362 von Pontos Laodike III (I183560)
 
168363 von Pontos Pythodoris (I423697)
 
168364 von Pontos Mithridates V. Euergetes (I423704)
 
168365 von Pontos Mithridates IV (I423720)
 
168366 von Pontos Mithridates III (I423772)
 
168367 von Pontos Phamakes I (I423804)
 
168368 von Pontus
bei Bernd Josef Jansen nicht erwähnt 
Kleopatra (I423623)
 
168369 von Rabenstein von Rabenhaut, Anna (I636413)
 
168370 von Rabenstein Lozský, Anna (I636415)
 
168371 von Ratibor Apfeld, Ruth (I1627961)
 
168372 von Ratibor und Corvey
Obersthofmeister des österreichischen Kaisers in Wien

Konstantin besuchte in Breslau das Maria-Magdalenen-Gymnasium , das er 1848 mit dem Abitur verließ mit dem Vermerk: „wird sich dem Militärstande widmen". Er trat noch im gleichen Jahr in den Dienst der österreichischen Krone. Die Verflechtung mit dem europäischen Hochadel zeigte sich unter anderem darin, dass er den deutschen Kaiser als nahen Verwandten mit Du anredete und die englische Königin Victoria I. ihn als Vetter ansprach. 1849 nahm Prinz Konstantin am oberitalienischen Feldzug teil. Im Jahre 1854, als Kaiser Franz Joseph die bayrische Prinzessin Elisabeth, genannt „Sissi" (später: Elisabeth von Österreich-Ungarn ) heiratete, wurde er in den österreichischen Hofstaat eingereiht und 1859 kam er als Flügeladjutant in die unmittelbare Nähe des Kaisers.

Prinz Konstantin war ein liebevoller und guter Vater, der als Freund mit seinen Kindern lebte. Er wird als kluger Mann, als tatkräftig und energisch beschrieben. Der vielbeschäftigte Obersthofmeister wurde wegen seiner Schlagfertigkeit und seines Erzähltalents geschätzt, doch konnte er auch aufbrausend sein.

Im Juli 1866, nach der für Österreich unheilvollen Schlacht von Königgrätz , wurde Konstantin zu Hohenlohe-Schillingsfürst zum 1. Obersthofmeister ernannt. Die Vormachtstellung, die Preußen durch seinen Sieg errungen hatte, erforderte eine Umgestaltung des Habsburger Reiches. Prinz Konstantin galt als vollendeter Hofmann, sein Handeln stimmte immer mit der politischen Linie des Kaisers, der zwei Jahre jünger war, überein. Der Obersthofmeister stand am Wiener Hof im Mittelpunkt des politischen und des gesellschaftlichen Lebens. Im Jahre 1867 kam es zum Ausgleich . Nach der vom Kaiser 1859 angeordneten Beseitigung der Wiener Stadtbefestigungen begann mit dem Ausbau der Ringstraße eine rege Bautätigkeit. Dabei gehörten zu den Aufgaben des Obersthofmeisters die Vollendung des Opernhauses ( Wiener Staatsoper ), das neue Burgtheater , der Bau des kunsthistorischen und des naturhistorischen Museums, Teile der neuen Hofburg und begleitende Maßnahmen. Große Veränderungen im Wiener Prater waren zur Weltausstellung im Jahre 1873 zu bewältigen; dazu kamen neue Aufgaben für die Donauregulierung . Der Konstantinhügel im Prater wurde nach Prinz Konstantin benannt. Als ein Freund der schönen Künste holte er namhafte Künstler zur Ausgestaltung der neuen kaiserlichen Bauten nach Wien. Als oberster Chef der Hoftheater war er oft auch als Vermittler bei Kompetenzschwierigkeiten gefragt. Bei Verhandlungen mit den unterschiedlichsten politischen, gesellschaftlichen und ethnischen Delegationen vertrat er immer die Meinung seiner Majestät. Zudem hatte er viele offizielle Verpflichtungen bei Besuchen ausländischer Würdenträger wahrzunehmen. Diese nahmen anlässlich der Weltausstellung deutlich zu. Doch sein Ehrgeiz, alle Fäden in der Hand zu behalten, ließen ihn bei den vielseitigen Aufgaben auch an seine Leistungsgrenzen stoßen. Die Last der Aufgaben und der Verantwortung beeinträchtigte zunehmend seine Gesundheit. Konstantin Prinz zu Hohenlohe-Schillingsfürst wurde 1873 Ehren kurator der Akademie der Bildenden Künste und Ehrenkurator des Österreichischen Museums für Kunst und Industrie, er erhielt das Großkreuz des Stephansordens ( Königlich-Ungarischer Zivilverdienstorden ), wurde lebenslängliches Mitglied des Herrenhauses ( Reichsrat (Österreich) ) und 1883 Ritter des Ordens vom Goldenen Vlies . Er war zudem Träger der höchsten Orden fast aller europäischen Fürstenhäuser 
von Hohenlohe-Waldenburg-Schillingsfürst, Prinz Konstantin Viktor Ernst Emil Carl Alexander Friedrich (I38467)
 
168373 von Ratibor und Corvey von Hohenlohe-Waldenburg-Schillingsfürst, Prinz Konrad Maria Eusebius (I12856)
 
168374 von Ratibor und Corvey zu Hohenlohe-Waldenburg-Schillingfürst, Prinzessin Marie Franziska Anna (I597077)
 
168375 von Ratibor und Corvey.


+   <  >   4v  2n   q   Verwandte   Personengruppe   Notiz hinzufügen  

* 21.6.1897, Teplice (Teplitz)
+ 12.7.1989, Salzburg 
von Hohenlohe-Waldenburg-Schillingsfürst, Prinzessin Franziska Maria Anna (I8774)
 
168376 von Raubschützen erschossen von Hohberg, Hans Christoph (I609398)
 
168377 von Rayküll
uit Burzlaff, Pommerania
5. Sohn (von 6)

Nach Elzow sind seine Eltern Joachim von Versen und Margarethe von Wopersnow, dies kann aber aufgrund der Lebensdaten nicht sein. 
von Fersen, Lorenz (I607082)
 
168378 von Rheinberg von Rheinberg, Rheingraf Siegfried I (I14070)
 
168379 von Rietberg ??? von Rietberg, Jutta (I19828)
 
168380 von Saarbrücken ?; mentioned 1284 von Leiningen, Agnes (I18663)
 
168381 von Saarwedden ? Agnes (I160204)
 
168382 Von Sahler, Louis Hasbrouck The Early Generations of the Van Deusen Family in America
NYG&B VOl XXX 1899

28 oct 1656, property, lot at Beverwyck (Albany);
1667 moved to Claverack 
van Deursen, Teuwis Abrahamsen (I76225)
 
168383 von Sayn und Starkenburg
Kreuzfahrer 1217, 1223 Gf. von Sponheim, um 1233 Gf. von Sponheim zu Starkenburg, ab um 1250 auch Gf. von Sayn mit Hachenburg und halb Freusberg 
von Sponheim-Starkenburg, Graf Johann I (I18510)
 
168384 von Schleifras zu Reichloss
genannt Abt Adalbert, Abt te Fulda, des H.R.Reichs Fürst, Erbkanzler van de
keizerin, "durch Germanien und Gallien primas". Bouwer van de Bonifaciusdom
te Fulda 
von Schleifras, Hermann Otto (I72660)
 
168385 von Schleifras zu Reichloss von Schleifras, Anna Sibylla (I71619)
 
168386 von Schleifras zu Reichloss von Schleifras, Johann Wilhelm (I71621)
 
168387 von Schleifras zu Reichloss von Schleifras, Johann Reinhard (I72645)
 
168388 von Schwarzberg ???
bei Anton Fahne nicht erwähnt 
Benedicte (I443523)
 
168389 von Schönberg (Hessen) von Schönenberg, Agnes (I532297)
 
168390 von Schönenthal (Schenthal) auf Cernetitz, Salesel und Matschitz Zadubsky von Schönenthal auf Cernetitz, Joachim (I545480)
 
168391 Von Sconforst
!BOOK: "Europaische Stammtafeln, Stammtafeln zur Geschichte der Europaischen Staaten - Neue Folge - Herausgegeben von detlev Schwennicke - Band VII - Familien des alten Lothharingien II by Verlag Von J. A. Stargardt 1979 in Marburg, Germany. Book is in german. Tafel 120. Die Herren von Schonau II.
(European Royal Families - Band VII - Families of the old Lothharingien)
"Konrad v Schonforst Br (married) 1400 Jeanne de Melun T v Guillaume."
Ancestors on Tafel 120 and 119. 
Schonforst, Konrad (I178091)
 
168392 Von seinem Lebenslauf wissen wir ebenfalls nur wenig. Er wurde vermutlichogchtrs Rudolf II. zusammengewürfelte Truppen gegen den Ansturm ders war ein erfolgloser und verlustreicher Kampf. Erlau ging verlorentand dann Jahrzehnte unter der Herrschaft der Osmanen.
Welche Gründe mögen Levin veranlaßt haben, noch im fortgeschrittenen Alterh rüstigben.f gegen diee zu leisten.
Wenige Jahre vor diesem Türkenkrieg hatte Levin etwa 1590 das Gutn, auch Kesselin und Kentzlin genannt, im Kreise Demmin gekauft. Um80 hatte er Anna von Walsleben, die Tochter des Caspar v. W. a.len und Leistenow und der Catharina von Eickstedt a. d. H.Rodenklempenow geheiratet. Beide Schwiegerelterlichen Familien gehörten zuern Landgessenen.
Als sonstiges Lebenszeugnis erfahren wir nur aus Gf. U. von Behrprozessionen ( s. bei Wolfgang ), daß Levin am 19.7.1592 in Wolgastr Beisetzung des pommerschen Herzogs Ernst Ludwig teilnahm. Hierbeir Träger der Wappenfahne mit dem pommerschen Greif, was wohl vonnsehen zeugte.
In die Lebenszeit Levins fällt die Erbverbrüderung von 1571 zwischen dembrandenburgischen Kurfürsten Johann Georg und dem pommerschen Hzg.nn Friedrich, die 1577 durch die Eheschließung des Herzogs mit derr des Kurfürsten bekräftigt wurde.
Die Reihenfolge seiner Kinder ist unsicher. Daß Levin Wedige der älteste Sohnr vone Lehenn deshnsträger praktisch in Erscheinung tritt. Das war im Allgemeinen der ältestenn nur 
von Petersdorff, Levin (I538155)
 
168393 von seinem Vater erschlagen von Matsch, Ulrich II. (I422765)
 
168394 Von seinen Brüdern Telamon und Peleus wurde er aus Eifersucht ermordet, woraufhin Psamathe aus Rache einen fürchterlichen Wolf auf die Herden des Peleus hetzte. Erst nachdem Thetis , die Gattin des Peleus, Psamathe anflehte, beendete sie das Morden und versteinerte den Wolf. Phokos (I666242)
 
168395 von Serbien Brankovic, Maria Komnena (I38039)
 
168396 von Sidon anderen Quellen von Tyros )
phönizischer König
Mit Telephassa zeugte er die Europa , den Kadmos , Phoinix , Kilix , Thasos und Phineus .
Als Zeus seine Tochter Europa entführte, schickte er seine Söhne aus, sie wieder zu finden oder nicht mehr zurückzukehren. Letzteres traf ein. Er verlor damit auch seine Gattin Telephassa, die ihre Söhne begleitet hatte. 
König Agenor (I665562)
 
168397 von Solms ? Beatrix (I686900)
 
168398 von Soloi
zypriotischen Stadtkönig 
Eunostos (I393075)
 
168399 von Spanheim von Heinsberg und Blankenberg, Adelheid (I22125)
 
168400 von strahlend" und "Morgen" oder von, "bäuerlich, im Freien lebend" Aglauros (I665635)
 

      «Prev «1 ... 3364 3365 3366 3367 3368 3369 3370 3371 3372 ... 3482» Next»

Home Page |  What's New |  Most Wanted |  Surnames |  Photos |  Histories |  Documents |  Cemeteries |  Places |  Dates |  Reports |  Sources